Sie sind nicht verbunden. Der Newsletter enthält möglicherweise Benutzerinformationen, sodass diese möglicherweise nicht korrekt angezeigt werden.

Newsletter vom 7. August 2021

Newsletter vom 7. August 2021
Haben Sie Probleme mit der Darstellung, dann klicken Sie bitte hier

--
 
  Newsletter Nr. {mailid} | April 2024  
   

Newsletter

Vereinigung Schweizerischer Kartoffelproduzenten (VSKP)

 
 
 
 
 
 
  Guten Tag, Bonjour  
     
 

Version française plus bas

 

Werte Kartoffelproduzenten

 

Gerne informieren wir Sie mit diesem Newsletter über das Neuste aus der VSKP und der Kartoffelbranche.

 

 

Übernahme der Ernte 2021

 

Die diesjährige Kartoffelernte wird eine grosse Herausforderung. In allen Anbauregionen der Schweiz werden dieses Jahr grössere Ertragsausfälle, sowohl quantitativ wie auch qualitativ, anfallen. Auch auf dem europäischen Markt zeichnet sich eine knappe Versorgung ab. Eine kompromisslose Übernahme der inländischen Ernte ist für die VSKP daher unumgänglich und selbstverständlich. Diesbezüglich laufen intensive Verhandlungen in der Branche und mit den Abnehmern.


Eine der wichtigsten Forderungen der VSKP ist die Öffnung der Kaliber in den Übernahmebedingungen. Festkochende Speise-Sorten sollen ab 25 mm, mehligkochende Speise-Sorten ab 40 mm übernommen werden. Frites- und Chips-Sorten sollen ab einem Kaliber von 40 mm übernommen werden. Auf eine obere Kaliber-Begrenzung soll ausser bei Chips-Sorten (75 mm) verzichtet werden. Besonders wichtig ist daher, die Krautvernichtung erst nach Rücksprache mit dem Abnehmer durchzuführen.


Auch eine Preiserhöhung für Posten, die vor dem 1. September für die Sofortverarbeitung geerntet werden, ist aus der Sicht der VSKP selbstverständlich. Weiter fordern wir die Produzenten auf, den Abnehmer über Posten mit Fäulnis zu informieren, damit diese bestmöglich übernommen werden können. Generell wurde uns von unseren Abnehmern für die diesjährige Ernte ein kulante Übernahme zugesichert.

 

Bei Fragen stehen wir Ihnen immer gerne zur Verfügung. Alle wichtigen Dokumente finden Sie auch auf unserer Homepage www.kartoffelproduzenten.ch.

 

Wir wünschen Ihnen einen guten Start in die Ernte 2021!

 

 

Mit den besten Grüssen


Ihre VSKP

 

 

 

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

 

  

 

Chers producteurs de pommes de terre,

 

Nous avons le plaisir de vous communiquer ces toutes dernières nouvelles de l’USPPT et de la branche Pommes de terre.

 

 

Prise en charge des récoltes

 

La récolte de pommes de terre de cette année sera un grand défi. Dans toutes les régions suisses de production, les pertes de rendement seront importantes cette année, tant en termes de quantité que de qualité. L'offre faible se dessine également sur le marché européen. Une prise en charge sans compromis de la récolte nationale est donc évidente et inévitable selon l’USPPT. À cet égard, des négociations intenses sont en cours avec les acheteurs de la branche.

 

L'une des exigences les plus importantes de l’USPPT est l'assouplissement des calibres dans les conditions de prise en charge. Les variétés fermes doivent être acceptées à partir de 25 mm, les variétés farineuses à partir de 40 mm. Les variétés frites et chips doivent être acceptées à partir d'un calibre de 40 mm. La limite supérieure de calibre est supprimée, sauf pour les variétés de chips (75 mm). Il est donc particulièrement important de ne procéder à la destruction des fanes qu'après avoir consulter l'acheteur.

 

Une augmentation des prix pour les lots récoltés avant le 1er septembre en vue d'une transformation immédiate s'impose également du point de vue de l’USPPT. En outre, nous demandons aux producteurs d'informer les acheteurs lorsque des lots sont atteints de pourriture afin qu'ils puissent être repris de la meilleure façon possible. Les acheteurs nous ont assuré que la prise en charge des récoltes seraient souple cette année.

 

Nous nous tenons à votre disposition pour toute question. Vous pouvez également trouver tous les documents importants sur notre site Internet www.kartoffelproduzenten.ch.

 

Nous vous souhaitons une bonne récolte 2021!

 

 

Avec nos meilleures salutations,

 

Votre USPPT


 

 

 
 
   
---
Sie möchten den Newsletter nicht mehr erhalten? Hier können sie sich abmelden
 
 
 
 

Email built with AcyMailing